Zum Inhalt springen

Saiblingfilet im heissen Ofen blitzschnell gegart mit Beluga-Linsen und schneller Dill-Mayonnaise

19/05/2020

Easy Food aus Lillyson’s Corona-Lockdown-Küche

für 😋😋

2 Saiblingfilets, ohne Haut
Olivenöl
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Wenig Dill, abgezupft und gehackt
1/2 Zitrone, Saft und Abrieb

Den Backofen auf maximale Oberhitze 280 Grad vorheizen.

Wenig Olivenöl mit einem Pinsel auf einem gut vorgewärmten Teller verteilen. Dill, Meersalz und Pfeffer darüber streuen, die Saiblingfilets darauf legen. Wenig Olivenöl über die Filets träufeln. Dill darüberstreuen und nochmals mit Meersalz und Pfeffer würzen. Zitronensaft und -Abrieb über die Filets träufeln.

Die so vorbereitete Platte auf der obersten Rille für maximal eine Minute in den sehr heissen Ofen schieben und danach sofort servieren.

Diese Zubereitungsart funktioniert auch bestens mit dünngeschnittenen Frischlachs-, Thunfisch-, oder Schwertfischfilets,

Beluga Linsen
Linsen kalt abspülen.
1 Tasse Beluga Linsen
2 Tassen Wasser
1 geh. TL Gemüsebouillonpulver
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Piment d’Espelette

2 EL Granatapfelkerne
2-3 Snack-Gurken, klein gewürfelt

Linsen kalt abspühlen und in der heissen Bouillon ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Zwischendurch die Konsistenz prüfen. Erst nach dem Kochen mit Salz, Pfeffer und Piment d’Espelette würzen. Granatapfelkerne und Gurkenwürfel unterziehen.

Schnelle Dill-Mayonnaise
1,25 dl Olivenöl
0,25 dl Sonnenblumenöl
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Dijonsenf
1 Ei
1 Eigelb
1/2 Zitrone, nur Saft
1-2 EL Dill, fein gehackt
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Piment d’Espelette

Knoblauch, Salz, Senf, Ei und Eigelb in ein hohes, schmales Gefäss geben (Mixbecher). Den Stabmixer in das Gefäss stellen, beide Öle zugeben, den Stabmixer auf höchste Stufe schalten und während des Mixens langsam von unten nach oben ziehen. Dies 2-3 Mal wiederholen, bis die Mayonnaise homogen ist. Mit Zitronensaft, Pfeffer und Piment d’Espelette abschmecken. Fein gehackter Dill unterziehen. Bis zum Servieren kühl stellen.

Version mit Frischlachs
Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: