Zum Inhalt springen

Pasta con le Sarde – Sizilianische Pasta mit Sardellen, Sultaninen, Fenchel und Pinienkernen

14/05/2020

Easy Food aus Lillyson’s Corona-Lockdown-Küche

Pasta con le Sarde

200 g Bucatini oder Spaghettoni
1 Dose Sardellenfilets in Olivenöl
1 Dose ganze Sardellen in Olivenöl (Boquerones), am besten von Albo
5 EL Panko
Olivenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
1/2 Glas Weisswein
2 EL Tomatenmark
1 Handvoll helle Sultaninen
1 Handvoll Pinienkerne
1 gute Prise Safranfaden (kurz mit den Fingern verreiben)
1 TL Fenchelsamen (in warmen Wasser einweichen)
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Das Panko in einer beschichteten Bratpfanne ohne Zugabe von Fett bei mittlerer Hitze rösten, bis es kräftig gebräunt ist. Herausnehmen und beiseite stellen. Die Boquerones nach Vorliebe ganz lassen oder grob zerkleinern.

Die Pfanne mit Küchenpapier sauber reinigen, 4 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel unter häufigem Rühren ohne Farbe anzunehmen weich schwitzen. Die Sardellenfilets hinzufügen und rühren, bis sie zerfallen. Den Wein dazugiessen und einkochen lassen. Das Tomatenmark und so viel Wasser einrühren, dass die Mischung eine saucenartige Konsistenz bekommt. Die Boquerones, Sultaninen, Pinienkerne, Safran und Fenchelsamen hinzufügen. Behutsam durchmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 10 Minuten köcheln lassen.

2 Liter Wasser zum Kochen bringen, 2 EL Salz zugeben und die Pasta al dente garen. Die Pasta mit einer Pastakralle direkt zur Sauce geben und durchmischen, dabei nach Bedarf ein wenig vom Kochwasser hinzufügen. Mit Olivenöl beträufeln und mit den gerösteten Pankobröseln bestreuen.

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: