Zum Inhalt springen

Rindfleischsalat mit Chicorée, Frühlingszwiebel, Datteltomaten, Ei, Bärlauchknospen

27/04/2020

Easy Food aus Lillyson’s Corona-Lockdown-Küche

Rindfleischsalat

für 😋😋

Salat
300 g gekochtes, kaltes Rindfleisch (Siedfleisch, zB. Tafelspitz)
1 hart gekochtes Ei, klein gewürfelt
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1 Frühlingszwiebel, mit schönem Grün in feine Scheiben schneiden
2 weisse Chicorée, längs halbieren und in feine Streifen schneiden
1 Handvoll Datteltomaten, vierteln
1 Handvoll eingelegte Bärlauchknospen

Dressing
3 EL Kräuteressig
1 EL Dijon-Senf
1 EL Salat-Mayonnaise
1 TL Kurkuma
5 EL Sonnenblumenöl
1 EL Sojasauce
Salz, schwarzen Pfeffer aus der Mühle, Piment d’Espelette

Alle Dressingzutaten in einen Schüttelbecher geben und gut durchschütteln.

Reichlich frischen Schnittlauch oder Petersilie

Kaltes Rindfleisch in schmale Scheiben und diese in Streifen schneiden. Mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben. Den Salat mit dem Dressing übergiessen, gut durchmischen und für mindestens 2 Stunden durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit reichlich frischem klein geschnittenen Schnittlauch oder Petersilie bestreuen. Eventuell nochmals nachwürzen.

Schnelles Siedfleisch aus dem Dampfkochtopf

für 😋😋 😋😋

800 g Rindfleisch zum Sieden (z. B. Tafelspitz, Huftdeckel)
1 Zwiebel
1 kleiner Lauch
2 Rüebli
1 Stange Sellerie
2 Lorbeerblätter
2 Nelken
10 weisse Pfefferkörner
3 Wacholderbeeren
1 kleine Chilischote
1 EL Salz

Die Zwiebel schälen (wenn Bioqualität muss man die Schale nicht entfernen) und quer halbieren.

Die Zwiebelhälften mit der Schnittstelle nach unten in einer Pfanne ohne Fett solange braten bis die Schnittstellen schwarz sind.

Gemüse in Stücke schneiden. Gewürze grob zermörsern.

Wasser zum Kochen bringen. Salz ins Wasser geben, danach restliche Zutaten hineingeben, alles sollte nur knapp mit Wasser bedeckt sein. Den Topf verschliessen und bis zum Erscheinen des zweiten Ringes Hitze zuführen. Ab diesem Moment bei konstanter Temperatur das Fleisch 35 Minuten garen.

Nach Ende der Garzeit den Topf vom Herd nehmen und erst öffnen wenn sich der Druck vollständig abgebaut hat, dauert ca. 10 Minuten.

Fleisch herausheben und in Stücke schneiden, dabei darauf achten, dass man das Fleisch quer zu Faser schneidet.

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: