Zum Inhalt springen

Safransuppe mit Kabeljaubäggli

30/11/2017

Safransuppe mit Kabeljaubäggli

1 EL Olivenöl
1 Schalotte, gehackt
250 g mehligkpochende Kartoffeln, grob gewürfelt
1,5 dl trockener Sherry oder Nouilly Prat
8 dl Fischfond oder Gemüsebouillon
0,5 g Safranfäden
300 g Kabeljaubäggli, in mundgerechte Stücke schneiden
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL Crème fraìche
Safranfäden zum Garnieren

Schalottenwürfel im warmen Olivenöl andämpfen, Kartoffel zugeben und mitdämpfen. Sherry und Fischfond dazugiessen, Safran beigeben und aufkochenlassen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Suppe mit dem Stabmixer pürieren, würzen und nochmal heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Bäggli beigeben und 5 Minuten ziehen lassen. Suppe anrichten, sauren Halbrahm darauf verteilen und mit Safranfäden garnieren.

Kabeljaubäggli, Kabeljaubäckchen, Cod Cheeks, Cocochas de Bacalao crudas

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: