Zum Inhalt springen

Moules an Safran-Rahmsauce mit Salicornes

13/10/2017

Moules an Safran-Rahmsauce mit Salicornes

Olivenöl
2 Schalotten, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 dl trockener Weisswein
1 gute Prise Safranfäden
2,5 dl Fischfond
2,5 dl Rahm
1,4 kg Moules de Bouchot
100 g Salicornia (Meeresspargel)

Ein Schuss Olivenöl in einer grossen Pfanne bei niedriger Hitze erwärmen. Schalotten, Knoblauch, eine Prise Salz und etwas Pfeffer hinzugeben. Dünsten, bis die Zwiebeln weich sind, ohne Farbe angenommen zu haben. Wein und Safran hinzufügen, die Temperatur erhöhen und zum Kochen bringen, um die Flüssigkeit auf die Hälfte zu reduzieren. Den Fischfond hinzugeben und erneut zum Kochen bringen. Die Hitze herunterschalten, sodass alles nur noch köchelt. Wenn die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist, den Rahm hinzufügen. Kurz aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen.

Muscheln unter fliessendem Wasser gut bürsten, Bart entfernen, bereits offene oder beschädigte Muscheln wegwerfen. Die Muscheln in einer grosse Pfanne mit etwas Olivenöl geben. Zugedeckt etwa 3 bis 5 Minuten bei starker Hitze kochen lassen und ab und zu schütteln, bis sich die Muscheln zu öffnen beginnen. Sich nicht öffnende Muscheln wegwerfen, sie sind ungeniessbar.

Salicornes und die Safransauce hinzufügen und zum Kochen bringen. Sofort in tiefen Tellern servieren und mit frischem Baguette zum tunken geniessen.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: