Zum Inhalt springen

Poulet Gyros Wraps

16/09/2017

Poulet Gyros

Gyros
2 Pouletbrüstchen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL edelsüsses Paprikapulver
1 TL Oregano getrocknet
Chiliflocken nach belieben
1 frisches Lorbeerblatt
4 EL Olivenöl
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die Pouletbrüstchen längs in 2 bis 3 Streifen schneiden und diese dann quer in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden, Knoblauchzehe pressen. Zusammen mit den restlichen Zutaten gut vermischen und in einen gut verschliessbaren Gefrierbeutel geben. Im geschlossenem Beutel nochmals kräftig durchmengen und dann für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen, dann das Lorbeerblatt entfernen.

Eine Bratpfanne ohne Öl stark erhitzen und das marinierte Gyros während 3-4 Minuten kräftig braten.

Zum Gyros passt frisches Brot, Reis oder Ratatouille


Wraps mit Poulet Gyros
gebratenes Gyros, leicht abkühlen lassen
1 Tomate
1/2 Bund glattblättrige Petersilie
100 g Crème fraîche
1 TL Essig
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Tortillafladen
4 Eisbergsalat-Blätter

Tomaten vierteln, entkernen und in feine Streifen schneiden. Petersilie hacken und mit den Tomaten unter das Gyros mengen. Crème fraiche mit wenig Essig glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tortillafladen mit Eisbergsalat belegen, das Gyros darauf verteilen und mit Crème fraîche beträufeln. Fladen satt aufrollen, in Klarsichtfolie wickeln und schräg halbieren.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: