Zum Inhalt springen

Dorade Royal (Goldbrasse) in der Grillpfanne gebraten

08/11/2019

Keine Frage, dieser Fisch weckt Feriengefühle! Mit ihrem saftigen, fast grätenlosen Fleisch zählt die Dorade zu den beliebtesten Speisefischen aus dem Mittelmeer.

2 Doraden Royal (Goldbrassen), ausgenommen und entschuppt
Olivenöl
2 Knoblauchzehen
2 Rosmarinzweige
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die Doraden beidseitig rautenförmig einschneiden, ohne dabei die Gräten zu verletzen. Dann wird der Fisch innen etwas schneller und gleichmässiger gar. Dorade innen und aussen würzen und mit Öl einreiben.

Eine Grillpfanne (siehe Tipp) mit Olivenöl ausstreichen und stark erhitzen. Für einen Hauch vom typischen Mittelmeeraroma 2 geschälte Knoblauchzehen und 2 Zweige Rosmarin dazugeben. Die Doraden von jeder Seite 4-6 Minuten (je nach Grösse) auf mittlerer Hitze braten. Dabei nur einmal vorsichtig wenden und nicht hin- und her bewegen, sonst zerfällt der Fisch. Die Doraden sollen innen noch saftig und aussen knusprig gebräunt sein.

Tipp
Eine Grillpfanne eignet sich besonders gut, aber eine beschichtete Pfanne tut es auch.
Die Dorade ist gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt.

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: